Nachrichten aus einem Land, das DOCH existierte. Lageberichte aus den Bezirken für die letzte DDR-Regierung 1990

Drucken
Tytus Jaskułowski (Hg.) - Nachrichten aus einem Land, das DOCH existierte. Lageberichte aus den Bezirken
für die letzte DDR-Regierung 1990 -
Berlin 2010 - Gebunden, 14 x 21 cm - 312 Seiten
Nachrichten_aus__4c1255af220dd.jpgNachrichten_aus__4c1255af220dd.jpg
Verkaufspreis34,90 €
Steuerbetrag1,66 €
Beschreibung

 


 

Tytus Jaskułowski (Hg.)

Nachrichten aus einem Land, das DOCH existierte. Lageberichte aus den Bezirken für die letzte DDR-Regierung 1990

Berlin 2010

Gebunden, 14 x 21 cm

312 Seiten, 34,90 €

ISBN 978-3-940452-11-5

 



Die in dieser Edition veröffentlichten Dokumente "Einschätzungen zur Lage in den Bezirken", die die letzte DDR-Regierung regelmäßig aus den Bezirken des Landes spiegeln den Alltag der Bürger wieder, die mit vielen wirtschaftlichen und sozialen Problemen leben und kämpfen mussten.
„Nachrichten aus einem Land, das niemals existierte“ – so lautet der Titel eines der interessantesten Bücher über den Verlauf der letzten Monate und Tage der Deutschen Demokratischen Republik.

Die Edition ist eine einzigartige Darstellung mit Quellentexten zur DDR-Geschichte.


Zu dem Herausgeber:
Dr. Tytus Jaskułowski (geb. 1976) habilitiert gerade an der TU Chemnitz. Er war u.a. wiss. Mitarbeiter am Hannah-Arendt-Institut in Dresden sowie am ZZF in Potsdam Er beschäftigt sich mit dem konfliktreichen Beziehungen zwischen dem MfS und dem polnischen Geheimdienst zwischen 1974 und 1990. Zurzeit arbeitet er auch an einer Monographie über die Wahrnehmung der letzten Dekade der DDR durch die polnische Auslandsaufklärung. Er lebt in Berlin.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.